Loading...

SPRACHBARRIEREN GEHÖREN NICHT IN DIE APOTHEKE

Pharma Talk hilft Ihnen die Sprachbarriere in Apotheken zu überwinden. Die App steht Ihnen als Web-Version und für Smartphones mit dem Android- und iOS-Betriebssystem zur Verfügung.

Zum Pharma Talk übergehen
Warum haben wir die Pharma Talk App entwickelt?

Jedes Jahr besuchen mehr als 8 Millionen ausländische Touristen die Tschechische und Slowakische Republik. Wenn jedoch unerwartete gesundheitliche Probleme auftreten, ist es wichtig, Kommunikationsbarrieren zwischen dem Patienten und dem Apotheker zu überwinden.

Sprachbarrieren überwinden

Mit der Pharma Talk App können Sie leicht Ihre gesundheitlichen Beschwerden übersetzen und auch die Intensität und Zeitdauer Ihrer Beschwerden beschreiben. So kann Ihnen der Apotheker ein entsprechendes Medikament vorschlagen.

Pharma Talk versteht mehrere der wichtigsten Fremdsprachen

Mit der Pharma Talk App können Sie Ihre gesundheitlichen Beschwerden in die tschechische und slowakische Sprache aus dem Englischen, Russischen, Deutschen und Chinesischen übersetzen.

Wie benutzt man die Pharma Talk App?

Die Hauptfunktionen:
Geben Sie Ihre Grunddaten ein

Erwachsene benötigen andere Medikamente als Kinder. Geben Sie daher Ihre Grunddaten in die App ein – Geschlecht, Alter und Gewicht.

Beschreiben Sie, woran Sie leiden

Die Auswahl der Symptome ist einfach – zeigen Sie anhand übersichtlicher Graphiken auf Ihre Beschwerde. Vergessen Sie nicht, dass Sie gleichzeitig mehr als eine Beschwerde wählen können.

Wie stark sind Ihre Schmerzen?

Zu jedem gesundheitlichen Problem suchen Sie die Intensität aus. Der Apotheker kann auch aufgrund dessen besser erkennen, wie er Ihnen am besten helfen kann.

Preview of application
Wie lange haben Sie die Beschwerden?

Der Apotheker muss wissen, wie lange Sie die Beschwerden haben z.B. seit einer Stunde oder seit einigen Tagen.

Einfache Übersetzung

Der Apotheker wird sich an der Übersetzung ganz einfach orientieren. Sie können ihm die Übersetzung auf dem Display Ihres Smartphones oder auf dem Tablett zeigen. Letztendlich können Sie die Übersetzung auch auf die E-Mail schicken und drucken.

Wir verstehen die wichtigsten Fremdsprachen

Mit der Pharma Talk App können Sie Ihre gesundheitlichen Beschwerden in die tschechische und slowakische Sprache aus dem Englischen, Russischen, Deutschen und Chinesischen übersetzen.

Pharma talk application

SPRACHBARRIEREN GEHÖREN NICHT IN DIE APOTHEKE

Pharma Talk ermöglicht die Verständigung in der Apotheke auf einfache Weise

Es ist weder leicht noch angenehm, Sprachbarrieren zu überwinden, wenn es einem schlecht geht. Die Pharma Talk App überwindet die Sprachbarriere für Sie und hilft Ihnen schnell bei der Suche nach einem geeigneten Medikament.

Zum Pharma Talk übergehen

Verbindliche Bedingungen für die Anwendung der Applikation

Bereiten Sie bitte für den Arzt oder Apotheker Informationen über die Erkrankungen vor, an denen Sie leiden, und das Verzeichnis der Medikamente und Nahrungsmittelergänzungen, die Sie verwenden. Falls Ihre Frage nicht aufgeschoben werden kann, kontaktieren Sie den permanenten ärztlichen Dienst.

Der Betreiber dieser Applikation ist die Handelsgemeinschaft sanofi-aventis, s.r.o., St.Nr. 44848200, mit dem Sitz Evropská 846/176a, Prag 6 - Vokovice, PLZ 160 00, Tschechische Republik. Die Applikation ist für die sich in Tschechien oder der Slowakischen Republik aufhaltenden Benutzer bestimmt, wobei die verbindlichen Bedingungen der Applikation für die Tschechische Republik (auf Tschechisch) hier sind, die verbindlichen Bedingungen für die Slowakische Republik (auf Slowakisch) hier sind. Der Betreiber behält sich alle gesetzlichen Rechte auf die Applikation als Autorenrecht vor. Diese Applikation ist ein unterstützendes Hilfsmittel, ein elektronischer Übersetzer. Die Applikation ist auf keinen Fall für den völligen Ersatz der verständlichen Kommunikation des Arztes oder Apothekers mit dem Patienten oder für die Anfertigung jedweder verbindlichen Übersetzungen bestimmt. Der automatische Übersetzer kann ungenau oder falsch sein und die von ihm durchgeführte Übersetzung dient nur als Orientierung. Diese Applikation ersetzt weder die ärztliche Untersuchung oder Beratung mit dem Arzt oder Apotheker noch das verantwortungsvolle Vorgehen bei der Benutzung von Medikamenten im freien Verkauf, einschließlich der strikten Einhaltung der in der Packungsinformation jedes Medikaments angeführten Hinweise. Die Applikation ist völlig anonym, keine persönlichen Angaben sind darin verarbeitet. Mit dem Eintritt in die Applikation sprechen Sie die vollkommene und vorbehaltlose Akzeptierung dieser Bedingungen aus.

Falls Sie Verdacht auf unerwünschte Wirkungen haben, teilen Sie dies Ihrem Arzt oder Apotheker mit. Gehen Sie gleichermaßen auch im Fall jedweder unerwünschten Wirkungen vor, die nicht auf der Packungsinformation zum Heilpräparat enthalten sind. Die unerwünschten Wirkungen können Sie auf diese Weise direkt durch das nationale Meldesystem der unerwünschten Wirkungen melden. Mit der Meldung von unerwünschten Wirkungen können Sie zur Gewinnung von mehr Informationen über die Sicherheit des Heilpräparats beitragen. Falls die Meldung biologische Medikamente betrifft, müssen auch der genaue Firmenname und die Chargennummer ergänzt werden. Einzelheiten über die Meldungen finden Sie hier:

  • Im Falle der Tschechischen Republik unter: http://www.olecich.cz/hlaseni-pro-sukl/nahlasit-nezadouci-ucinek. Die Adresse für die Versendung für die Kontrolle der Medikamente, Abteilung Pharmakovigilanz, Šrobárova 48, Prag 10, 100 41, Tschechische Republik, E-Mail: farmakovigilance@sukl.cz. Den Verdacht auf unerwünschte Wirkungen und weitere Informationen über die Sicherheit von Heilpräparaten der Gruppe Sanofi können Sie uns auch per E-Mail melden: PRG.CZ_PHV@sanofi.com oder telefonisch: +420 233 086 111. Im Fall von Fragen nach konkreten Präparaten der Gruppe Sanofi kontaktieren Sie uns unter der Adresse cz-info@sanofi.com oder unter der Telefonnummer +420 233 086 111.
  • Im Fall der Slowakischen Republik über das Staatliche Institut zur Kontrolle von Medikamenten, Abteilung klinische Kontrolle und Pharmakovigilianz, Kvetná 11, 825 08 Bratislava 26, Tel.: +421 250 701 206, Fax: + 421 2 50 701 237, Internetseiten: http://www.sukl.sk/sk/bezpecnost-liekov, E-Mail: neziaduce.ucinky@sukl.sk. Den Verdacht auf unerwünschte Wirkungen und weitere Informationen über die Sicherheit von Heilpräparaten der Gruppe Sanofi können Sie uns auch per E-Mail melden: Cetra-Rep-Slovaque@sanofi.com oder telefonisch: +421 233 100 100. Im Falle der die konkreten Produkte der Gruppe Sanofi betreffenden Fragen kontaktieren Sie uns über E-Mail: recepcia@sanofi.com oder telefonisch: +421 233 100 100.

Die auf dieser Website angeführten Informationen sind für die Laienöffentlichkeit auf dem Gebiet der Tschechischen und Slowakischen Republik bestimmt.

SACS.CHC.16.09.1024